Helen Reef - I

30.01.2024 - 14.02.2024

Eine Expedition für Entdecker - der tiefe Süden Palaus
11 Nächte Tauch- & Naturabenteuer an unentdeckten Tauchplätzen

2 Restplätze
in QUAD CABIN

Helen Reef? So manch weitgereister Taucher wird sich fragen, wo denn dieses Reiseziel überhaupt liegt. Zugegeben, auch wir haben auf unserer steten Suche nach neuen, unentdeckten Perlen der Unterwasserwelt lange danach geforscht und recherchiert. Im Süden der Inselrepublik Palau, eigentlich geografisch schon näher an Indonesien als an Palau wurden wir fündig. Helen Reef, das ist die Perle im Blau, welche in der direkten Verlängerung von Raja Ampat nach Palau liegt. Spätesten jetzt wird den meisten klar sein: Das kann nur gut sein. Sehr gut eigentlich.

Gekonnt hat sich dieses weitläufige Atoll bisher allen Bestrebungen dort zu tauchen entzogen, den die Strecke über das offene Meer, immerhin eine ganze Tagesreise von Palau oder Sorong, bedarf eines hochseetüchtigen Schiffes mit einer erfahrenen Crew. In Palau wurden wir fündig, und können dieses magische Ziel nun erstmalig als Expedition an Bord der 52m langen und hochseetüchtigen M.Y. Solitude One anbieten. Helen Reef, auch Hotsarihie genannt, ist ein bei Flut fast vollständig überspültes Atoll im südwestlichen Pazifischen Ozean und gehört zum Verwaltungsgebiet Hatohobei der Inselrepublik Palau. Es war die HMS Swallow unter Kapitän Philip Carteret, welche auf ihrem Weg von Neuguinea nach Manila im Südwesten von Palau am 8. September 1767 das Helen-Riff entdeckte. Doch nach der Entdeckung sollte es wieder ruhig werden um dieses versteckte Paradies, welches dann von 1901 bis zum Ersten Weltkrieg Teil Deutsch-Neuguineas wurde. Das unter Naturschutz stehende Atoll ist unfassbare 25km lang und fast 10km breit, ein einziger weiter Kanal führt hinein. Einschließlich der 103km² großen Lagune und zahlreichen flachen Korallenriffen hat es eine Gesamtfläche von rund 163km². Wir haben diese Expedition sorgsam geplant und zusätzlich zum Helen Reef weitere bisher faktisch unbetauchte Inseln, wie Tobi Island oder auch Merir Island in unsere Expeditionsreise gepackt. Dass die besten Tauchplätze von Palau, wie Angaur, Peleliú, German Channel, Blue Corner oder auch der Jellyfish Lake nicht fehlen dürfen versteht sich von selbst. Wenn Sie also „die“ ganz besondere Tauchreise suchen, die weit über das Normale hinausgeht, dann ist dies Ihre Expedition. Sie werden sicher viel zu erzählen haben, wenn Sie getaucht haben wo vor Ihnen fast keiner war.

JETZT UNVERBINDLICH ANFRAGEN

Wir sind auf Tauchstation – sobald wir wieder auftauchen rufen wir Sie zurück.

Reisedatum:
30.01.2024 - 14.02.2024

Schiff:
M.Y. Solitude One

Reiseleiter:
FotoPRO KR Werner Thiele

Freie Plätze:
2

Kabinenpreis p.P.:
ab 4.290,00 €

Reisedetails pdf >

Wir sind auf Tauchstation – sobald wir wieder auftauchen rufen wir Sie zurück.