Malawi

01.11.2022 - 16.11.2022

Tauchen in «Gottes Aquarium»
14 Nächte Natur- & Abenteuerexpedition im Herzen Afrikas

1 Restplatz!

Eine Legende kehrt zurück: Bereits zum 4. Mal ist der Malawisee im Herzen Afrikas wieder in unserem Programm. Es gibt heutzutage wahrlich nicht mehr viele weiße Flecken auf der weltweiten Karte atemberaubender Tauchgebiete. Der Malawisee, oft auch als «Galapagos Afrikas» oder «Gottes Aquarium» bezeichnet, ist einer dieser unerforschten Orte. Unsere Expeditionen an den drittgrößten See Afrikas, der vor Superlativen und endemischen Arten nur so strotzt, sind Höhepunkte im Angebot von Waterworld. Die ganze Vielfalt Afrikas, glasklares Wasser, atemberaubende Tauchgänge und Myriaden von Buntbarschen erwarten die wenigen Gäste, welche uns auf diesen jahrelang liebevoll und sorgfältig vorbereiteten Expeditionen nun seit 2014 begleiten können.

Malawi ist ein noch weitgehend unbekanntes Land und gerade für Reisende, die entdeckungsfreudig sind, und freundliche Menschen sowie landschaftliche Schönheit suchen, ein lohnendes Reiseziel. In Malawi gehen die Uhren noch langsamer als in anderen afrikanischen Ländern, und gerade das macht es so attraktiv. Der Malawisee (auch Nyassasee) ist der neuntgrößte See der Erde. Mit einer Länge von 560 Kilometern, einer Breite bis zu 80 Kilometern und einer Tiefe von bis zu 704 Metern ist der Malawisee einer der größten afrikanischen Seen im Ostafrikanischen Grabenbruch und gehört zu den fischartenreichsten Süßwasserbiotopen der Erde. Die geschätzten 700 bis 800 Buntbarscharten (etwa 450 bisher beschriebene) des Sees bilden einen oder zwei Artenschwärme, die sich aus einer oder zwei Ursprungsarten entwickelt haben. Diese sind auch die größten bekannten Artenschwärme unter den Wirbeltieren. Bis heute wurden fast 60 endemische Buntbarschfamilien mit über 450 Arten beschrieben. Zahlreiche weitere Arten sind noch unentdeckt oder unbeschrieben, da der See bisher nach wie vor kaum erforscht ist.

Unsere Explorer-Expeditionen kombinieren am Malawisee zwei außergewöhnliche Teilregionen und unterschiedliche Unterkünfte, um den riesigen See aus zwei Perspektiven erleben zu können: Die klassisch-afrikanische und eher einfache Thumb View Lodge in der Monkey Bay am Cape MacLear im Süden, sowie das exklusive Kaya Mawa Resort auf Likoma Island, in der Mitte des Sees. Beide Resorts zusammen bilden den Ausgangspunkt unserer Tauchexpedition zur interessantesten Jahreszeit (am Ende der Trockenzeit), wenn die Buntbarsche brüten und ihr außergewöhnliches Maulbrutverhalten zur Schau stellen. Die Artenvielfalt und ungewöhnliche Unterwassererlebnisse, wie z.B. auch die nächtliche Jagd der Welse erwarten unsere Gäste auf dieser ungewöhnlichen Tauchreise.

JETZT UNVERBINDLICH ANFRAGEN

Wir sind auf Tauchstation – sobald wir wieder auftauchen rufen wir Sie zurück.

Reisedatum:
01.11.2022 - 16.11.2022

Resort:
Thumbi View & Kaya Mawa

Reiseleiter:
 Einer unserer WATERWORLD - FotoPROs:

Freie Plätze:
1

Resortpreis:
ab 4.990,00 €

Reisedetails pdf >

Wir sind auf Tauchstation – sobald wir wieder auftauchen rufen wir Sie zurück.